Textile Wandbespannung

Mit der Textile Wandbespannung gelingt es, die Sinne „Sehen und Fühlen“ auf schöne Art und Weise anzuregen – Jede Form ist dabei denkbar.

Die Verarbeitung ist sauber und geruchsneutral. Bei der Montage werden spezielle Profilleisten z.B. auf die Wand montiert. Auf diese Profilleisten kommt zuerst eine Schicht aus Molton. Anschließend wird der ausgewählte Stoff eingespannt.

Die Moltonschicht zwischen dem Stoff und der Wand dient als zusätzliche Dämmung. Dadurch wird verhindert, dass Wärme ungenutzt durch die Wand entweicht. Auch die Raumakustik wird durch die Textile Wandbespannung verbessert.

Wenn Wände „arbeiten“, gerade bei Neu- oder Altbauten, kann es vorkommen, dass Tapeten reißen. Die Textile Wandbespannung bleibt auch in solch einer Situation in seiner Form erhalten.

Ein weiterer Vorteil ist, dass das System ohne Weiteres flexibel austauschbar ist. Bei Renovierungsarbeiten kann es einfach demontiert werden. Und möchten Sie einfach mal ein neues „Wandbild“ erleben, dann wird einfach der Stoff ausgetauscht.

Zum Reinigen saugen Sie einfach die Textile Wandbespannung mit niedriger Stufe / Einstellung ab.

Fotos: ADO